Alexandra Dechant

Leckere Ideen fürs Frühstück

Ernährung

Morgens muss es meistens schnell gehen und wir haben oft keine Zeit für ein gesundes, vollwertiges Frühstück. Das ist schade. Denn, wenn du morgens vitalstoffreich isst, erhältst du die nötige Energie, um in den Tag zu starten. Dank der konzentrierten Vitamin- und Nährstoffzufuhr bleibst du lange satt und kannst den neuen Tag ohne Völlegefühl begrüßen.

Daher möchte ich dir heute meine Lieblings-Frühstücks-Varianten zeigen. Sie sind lecker, gesund und enthalten viele Vitamine und Ballaststoffe! Da freut sich auch dein Darm und dein Immunsystem. Kurz gesagt: dein komplettes Befinden profitiert davon:-)


1. Overnight Oats mit Chiasamen und Mango oder Obst deiner Wahl

Overnight Oats mit Chiasamen und Mango oder Obst deiner Wahl. Rezept.

Das brauchst du dazu:

  • 4 - 5 EL Haferflocken
  • 1 EL Chiasamen
  • etwas Zimt und Vanille
  • dies mit Kokos-, Hafer- oder Mandelmilch und etwas Wasser aufgießen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Morgens dann 1/2 Mango pürieren und über dein Haferflocken/Chiasamen Müsli geben. Du kannst hier auch noch gern mit Obst deiner Wahl und Nüssen garnieren.

Das sättigt, schmeckt nach Sonne, Strand und Urlaub. Außerdem ist es leicht bereits am Vorabend zuzubereiten!

Chiasamen enthalten wichtige Omega 3 Fettsäuren, sind reich an Ballaststoffen, Eiweißen und wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, wie Vitamin E und Calcium.

2. Basisches Müsli á la Alex

Basisches Müsli mit Beeren und Leinsamen Chiasamen


Das brauchst du dazu:

  • Erdmandeln
  • Lein- und Chiasamen
  • Mandeln
  • Paranüsse
  • Trockenfrüchte: Datteln, Aprikosen, Cranberries, Apfelchips, Gojibeeren usw.
  • etwas Zimt
  • 1 TL Kokosöl

Die Zutaten alle klein mixen und dann für ca 15 Minuten bei 150 Grad in den Ofen geben.

Dieses Müsli ist basisch und du kannst es morgens in deinen Kokosjoghurt geben oder mit Mandelmilch genießen.

3. Grüner Smoothie

Grüner Smoothie mit Apfel und Zitrone

Das brauchst du dazu:

  • 1 handvoll Blattspinat oder Feldsalat
  • 1/2 Banane
  • 1/2 Mango
  • 1 - 2 Erdbeeren (optional)
  • 1/2 Avocado
  • Wasser zum Verdünnen
  • 1 Spritzer Zitrone

Alles in einen Mixer geben und zu einem Smoothie pürieren. Fertig!

Grüne Smoothies enthalten durch das Blattgemüse viel schützendes und entgiftendes Chlorophyll, sind basisch und liefern viele Ballaststoffe.


4. Obst zum Frühstück

Obst zum Frühstück. Vitamine. Voller Energie

Wähle dein Lieblingsobst und iss soviel du magst:-)

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt:

Ananas, Erdbeeren, Melone, Heidelbeeren, Apfel usw.

Tipp: Mach aus einer Banane und ein paar Beeren eine leckere Soße indem du diese klein mixt und gib sie dann über dein Obst.

Durch die Vitamine im Obst startest du fit und glücklich in den Tag und dein Körper ist voller Energie.

5. Süßes Rührei

Das brauchst du dazu:

  • 3 Bio-Eier
  • 1 Banane
  • Zimt
  • Mandelplättchen

Schneide die Banane in dünne Scheiben und gib sie in eine Pfanne mit Kokosöl. Füge dann die 3 Eier hinzu und würze das Ei mit Zimt.

Zum Schluss darfst du gern noch Mandelplättchen drüberstreuen.

Rührei einmal anders, aber ober lecker!

6. Kokos-Beeren-Smoothie

Kokos-Beeren-Smoothie

Das brauchst du dazu:

  • Beeren deiner Wahl (Wildheidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren)
  • 1/2 Avocado
  • Zimt
  • 1/2 Banane (optional)
  • Kokosmilch und Wasser zum Verdünnen
  • Kokosjoghurt (optional)

Beeren enthalten viele Antioxidantien und Vitamin C, die dich vor freien Radikalen schützen.

Mit diesen Varianten bist du rundum versorgt und du kannst deine Woche damit gut gestalten und variieren.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren für diese leckeren Ideen fürs Frühstück und genießen. Schreib mir gern, welche Frühstücksidee deine Liebste ist. Ich freu mich über deinen Kommentar.


Bleib in Balance.

Deine Alexandra

Schließen