Alexandra Dechant

Guten Morgen. Der perfekte Start in den Tag

Selbstwert

Ich glaube diesen Moment am frühen Morgen kennt jeder; der Wecker klingelt viel zu früh, du stellst ihn 5 Minuten weiter und das machst du noch ca. dreimal so:-) Bis du dann plötzlich aufschreckst und ins Bad hetzt, das Frühstück muss ausfallen und du kommst völlig gestresst und unentspannt an deinen Arbeitsplatz. Puh.... da bekomme ich schon beim Schreiben kaum Luft zum Atmen. Lass uns das ein für allemal beenden und gemütlich, völlig stressfrei in den Tag starten. Dazu will ich dir heute kleine Inspirationen mit auf dem Weg geben!

Wie kannst Du ganz entspannt deinen Morgen beginnen? Was ist der perfekte Start?

1. Schenk dir ein Lächeln:-)

Wenn dein Wecker klingelt, lächle! Auch wenn dir gerade gar nicht danach ist, lächle dir zu. Nimm deine Mundwinkel nach oben und du wirst merken, wie sich deine Laune hebt. Räkel  und streck dich und grinse dabei. Freu dich, dass ein neuer Tag anbricht und du ihn mit deinem Tun und Wirken füllen darfst. Schenk dir eine Umarmung und lächle. Lächeln befreit und stärkt sogar dein Immunsystem, was gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ein positiver Nebeneffekt ist. Wenn du magst, darfst du gern dein Lieblingslied summen und dabei lächeln. Das hebt sofort deine Laune und nimmt alle Sorgen.


2. Plane deinen Tag

Wenn du fertig bist mit Lächeln, gönn dir ein paar Minuten und geh im Stillen deinen Tagesablauf durch. Schließe dazu gern noch deine Augen und stell dir vor, wie dein Tag verlaufen darf. Frag dich dabei: Wie möchte ich meinen Tag erleben? Und sieh dich, was du alles positives erreichen wirst, wie glücklich du sein wirst. Wenn du einen wichtigen Termin an diesem Tag hast, stell dir vor, dass du ihn ganz souverän meisterst und als Gewinner raus gehst. Falls du gerade dabei bist dich gesünder zu ernähren, sieh in deinem geistigen Auge, wie du dir ein leckeres Gemüsegericht zauberst oder wie du ganz gemütlich und ruhig dein Frühstücksmüsli mit Obst verspeist. Sieh dich, wie du mit Lust und Laune deinen Sport treibst und du dadurch deinen Körper fit und gesund hältst. Vielleicht triffst du dich am Abend mit deinen Freunden. Also stell dir ein lustiges Beisammensein vor mit guten Gesprächen und schönen Momenten. Geh Situation für Situation durch und lade dich mit positiven Gefühlen auf. Fühle, wie du mit Leichtigkeit durch den Tag gehst, wie du erfolgreich alles meisterst und unendlich glücklich bist. Feier dich! Du bist der Schöpfer deines Lebens, es liegt in deiner Hand, wie du deinen Tag gestalten möchtest. Entscheide dich für einen erfolgreichen und glücklichen Tag!


3. Sei dankbar

Jetzt wird es ganz spannend;-) Finde 3 Gründe oder Situationen, für die du dankbar bist. Beginne den Satz mit: "Ich bin dankbar für......" Sei erfinderisch! Es gibt so vieles für das du dankbar sein kannst. Für den neuen Tag, der gerade anbricht, für deine Gesundheit, für den Sonnenstrahl, der dich in der Nase kitzelt, für das Vogelgezwitscher, für deine erste große Liebe, usw.........

Wenn du dies jeden Tag übst, wirst du erkennen, in welcher Fülle du lebst und wie viel "Glitzer" dein Leben enthält. Du achtest dein Leben. Dadurch schenkst Du "Allem was ist" Wertschätzung und dies wird zu dir zurückkommen. Du wirst Fülle, Wertschätzung und Liebe in dein Leben ziehen und dadurch noch dankbarer. Es ist ein wundervolles Gefühl so aufzuwachen: Dankbar und glücklich.


4. Komm in die bewusste Atmung

Nimm in den ersten Minuten des neuen Tages ein paare tiefe Atemzüge. Atme tief durch die Nase ein und langsam durch den Mund wieder aus. Mach dies bewusst und versuche doppelt so lange auszuatmen als einzuatmen. Durch diese tiefe Atmung entgiftet dein Körper. Unser Körper besteht aus vielen kleinen Zellen. Diese atmen sozusagen mit, im ganzen Körper. Damit wir uns von Rückständen befreien, Stoffwechselprozesse in Gang bringen und optimal versorgt sind, ist eine tiefe Atmung unabdingbar.

Probiere es aus und bereite deinen Körper schon am frühen Morgen auf die Entgiftung vor.


5. Liebe dich!

Wenn du dann im Bad vor dem Spiegel stehst, schau dir in deine Augen und sag zu deinem Spiegelbild: "Ich liebe dich, (und dein Name)" Sprich diesen Satz so oft du magst. Lächle dich an, umarme dich und sag: "Ich bin ein Wunder und perfekt so wie ich bin", "Heute ist ein wundervoller Tag und ich freu mich drauf".

Mit diesen 5 kleinen Schritten wirst du leichter und glücklicher aufstehen, dein Tag beginnt entspannt, du bist entspannt und voller freudiger Erwartung für den Tag. 5 Minuten, die deinen Tag verändern.

Wenn du dir jetzt denkst, dass du dadurch den Wecker vorstellen musst, dann gebe ich dir recht. Ja, das darfst du machen. Aber glaub mir, diese 5 Minuten früher sind es wert. Du kannst auch in kleinen Schritten beginnen. Such dir eine Möglichkeit von meinen Vorschlägen aus und mach diese so lange, bis sie zur Routine geworden ist. Dann nimmst du den nächsten Step! And so on... Try it! Du kannst nur gewinnen. Es macht wirklich Spaß so den Tag zu beginnen!

Lächle und das Leben wird wundervoll.

Ich wünsche dir viel Spaß und Freude beim Ausprobieren.


Bleib in Balance.

Deine Alexandra

Schließen