Alexandra Dechant

Du bist ein Geschenk für die Welt!

Selbstwert

Heute ist mein Geburtstag und da möchte ich mir mein wertvollstes Geschenk machen: MICH! Ich verbringe heute Zeit mit mir und kümmere mich um mich und meine Bedürfnisse. Heute ist mein Tag und ich liebe mich genau so wie ich bin. Ich steh zu mir und bin glücklich mit dem was ich tue.

Ich habe mir eine leckere Schokotarte gebacken (ohne Mehl und Zucker, so wie ich es mag;-)) und werde diese heute mit einer Tasse Tee genießen. Ich weiß, was mir gut tut und genau das schenke ich mir.

Dieses Geschenk, sich selbst zu lieben, möchte ich sehr gerne mit Dir teilen. Siehst Du Dich als Geschenk für die Welt? Ich hoffe ja, denn das bist Du! Du bist ein Geschenk für die Welt; sag Dir das heute einige Male in Deinem Geiste vor, damit Du es glaubst.

Natürlich war das für mich auch nicht immer so, ich hatte sehr viele Schwierigkeiten dies zu glauben. Früher war ich sehr geprägt vom Glaubenssatz "Ich bin nicht gut genug". Ich habe mich nicht wirklich gesehen, sondern nur funktioniert, um anderen zu gefallen und es allen recht zu machen. Warum?

Warum tun sich manche Menschen so schwer mit diesem Gedanken, vollkommen und wertvoll zu sein? Viele Gründe liegen hier in der Kindheit. Viele Eltern haben nicht gelernt, sich selber anzunehmen. Wie sollten sie es dann an ihre Kinder weitergeben? Das ändert nichts an der Tatsache: Du warst ein Geschenk und du bist es heute noch.


Du bist ein Geschenk für die Welt!

Aber Aussagen wie, "Nimm Dich selbst nicht so wichtig", oder "Du hältst Dich für etwas Besonderes", hinterlassen einen Kratzer in unserem Herzen und in der Seele.

Wir alle kennen Menschen, die sich gerne in den Mittelpunkt stellen. Wenn das ohne Rücksicht auf andere vonstatten geht, ist es anstrengend.  

Dennoch, jeder, der denkt, er sei etwas Besonderes, hat recht.

Er ist etwas Besonderes. Du bist es auch. Du bist ein Geschenk für die Welt!

Erkenne Dich an und liebe Dich so wie Du bist. Du bist einzigartig. Kein Mensch ist so wie Du, denkt so wie Du, redet so wie Du.... Du bist Du und damit etwas Besonderes. Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten, die von der Welt gesehen werden möchten. Finde Dein Talente und schenk sie uns, indem Du losgehst und DICH zeigst von innen heraus. Strahle und lebe Deinen Traum. Wichtig ist zu wissen, Du musst Dich nicht verändern, um glücklich zu sein, das Glück steckt bereits in Dir. Zünde es wieder an und fange an Dich liebevoll zu betrachten.


Ich möchte Dir ein paar Tipps geben, die Dich wieder zurück ins Gleichgewicht bringen in Momenten, wo es Dir nicht so gut geht, wo Du Dich nicht wirklich siehst und an Dir selbst zweifelst.


Das erste was Du machen kannst, ist dieses Gedankenkarussel der Selbstsabotage zu stoppen. Das schaffst Du indem Du wieder in Kontakt kommst mit der großen Dankbarkeit für das was Du bereits erschaffen hast und was Dir schon gelungen ist.


Sei dankbar für all die Talente, die Du hast.

Sei dankbar für all die wunderbaren Menschen, die Du kennst und die Dich begleiten.

Sei dankbar für Dein Leben.

Sei dankbar für Deinen gesunden, vitalen Körper, mit dem Du das Leben erfahren darfst.

Sei dankbar für Deinen Reichtum an Glück, Freude und all die Wunder in Deinem Leben.


Einmal in dem Gefühl der Dankbarkeit gelandet, ist der Weg nicht mehr weit dankbar zu sein und spüren zu können, dass du – so wie alle anderen Menschen auch – ein Geschenk für diese Welt bist und so wie du bist, genau richtig und auf jeden Fall genug.

Hier kommen meine Top-Five zur Unterbrechung der Selbstsabotage:


1. Zehn Minuten tanzen: Musik schenkt immer gute Laune und die Kombination mit Tanzen      ist der Knaller!!! Lass los und tanze so wie es Dir gefällt: wild, sanft, rockig, langsam. Trau      Dich, Du wirst merken, danach ist alles leichter :-) Lass Dich vom Tanz beflügeln; die      Bewegung gibt Dir einen neuen Blickwinkel auf Dein Denken und Du fühlst Dich frei!!!


2. Eine runde Meditieren und den Fokus auf Dankbarkeit legen. Lege dabei Deine      Hände auf Dein Herz und schenk Dir ein Lächeln. Danke Dir selbst, dass Du bereit für      Veränderung bist und langsame Schritte in Richtung "Selbstliebe" wagst.


3. In den Spiegel schauen und dir selber sagen: Du bist gut genug!

  Du bist großartig! Heute ist der beste Tag, Dein Leben zu einem großartigen zu machen!


4. Mit einem lieben Menschen sprechen, der Dir viel bedeutet und Dich in den Arm      nehmen lassen.


5. Einen Spaziergang in der Natur unternehmen. Frische Luft, der Blick ins Weite, in den      Himmel und etwas Bewegung lassen Deine Gedanken neu ordnen und die Welt sieht      schon wieder besser aus.


Folgende Lebensmittel kannst Du auch in Deine Ernährung mit einbauen, um den Serotonin- und Dopaminspiegel zu erhöhen. Diese beiden Neurotransmitter liefern uns Energie und lassen unser Wohlbefinden steigern, was somit auch zu einem guten Körpergefühl beiträgt.

  • Hafer: hat eine beruhigende Wirkung auf unser Gehirn
  • Bananen: sie sind reich an natürlichem Zucker, der uns unglaublich viel Kraft und Energie gibt, um Phasen der Niedergeschlagenheit zu überwinden.
  • Schokolade: bitte achte hier auf gute, dunkle Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil und ohne Zucker.
  • Ananas: sie wirkt entzündungshemmend, verringert Angst und steigert unsere Motivation
  • Kichererbsen: Man sagt über Kichererbsen, dass sie die wichtigste Zutat überhaupt seien. Dieser Satz ist zweifellos richtig, denn unter den Lebensmitteln, die den Serotonin– und Dopaminspiegel erhöhen, wird diese Art von Hülsenfrüchten seit Jahrhunderten am meisten geschätzt.

In der Tat weiß man in vielen Ländern schon seit sehr langer Zeit, wie wirkungsvoll dieses Lebensmittel ist, um die Stimmung zu verbessern und uns Energie zu geben. Daher ist ein gesundes Gericht aus Hummus mit Olivenöl, Knoblauch und Paprika eines der üblichsten und am meist geschätzten Mahlzeiten im Nahen Osten.

Lass Dich inspirieren und falls Dich der Gedanke, Du bist nicht gut genug wieder besuchen möchte, dann fange an zu tanzen oder such Dir das aus, was sich in diesem Moment richtig für Dich anfühlt.  

Mutig für uns und unsere Bedürfnisse einzustehen, hat viel mit unserem Selbstwert zu tun. Wenn wir diesen füttern und pflegen, dann schaffen wir es mehr und mehr unser Leben in unserem Sinne zu gestalten.

Ich wünsche Dir einen liebevollen Blick auf Dich selber und Deinen Weg und stets ein mutiges Herz.


Heute scheint die Sonne, lass sie in Dein Herz und leuchte.

Alles Liebe und bleib in Balance

Deine Alex

Schließen